Die Wege des Yoga.

Die Wege des Yoga sind zahlreich. Der bei uns im Westen übliche Weg ist das Praktizieren von Körperübungen, die Asanas genannt werden. Verbunden mit Atemtechniken und Meditation ist Yoga ein Instrument, uns selbst zu erforschen und zu entdecken.

Der Yoga-Weg fängt immer und überall an. Es gibt kein zu früh und kein zu spät – immer hat alles seine Zeit im Leben. Yoga ist ein kontinuierlicher Prozess, es ändert unsere Denkweise, unsere Einstellung zu uns selbst und zu unserem Umfeld. Es hilft uns, Störungen in unserem Leben Stück für Stück zu erkennen und zu entfernen. So ist Yoga ein Weg, der uns zu großer Freiheit führen kann.